Table './db1081310@002drss/rss_spider___ad' is marked as crashed and last (automatic?) repair failedTable './db1081310@002drss/rss_spider___ad' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed PRSeiten Presseverteiler News
 
Feed eintragen | Rss eintragen » Computer Feeds » Feed 9482

Die PRSeiten sind der neue Webservice für die schnelle, einfache und kostengünstige Verteilung und Veröffentlichung von Pressemitteilungen, Unternehmensnews, Produktinformationen und jegliche Art von Nachrichten. Mit nur einem Klick wird Ihre Pressemittei

Themen: presseverteiler, pr-verteiler, presseportal, presseportale, pressemitteilung, pressemitteilungen, pressedienste, pressemitteilung veröffentlichen, pressemitteilung verteilen, pressemitteilung verbreiten, pressemitteilung versenden,

  RSS-Feed Information
 

PRSeiten News
News auf den PRSeiten
http://www.prseiten.de/
Tags: pressemitteilung-verteilen pressemitteilung-verbreiten pressemitteilung-versenden
Einträge: 10 Kategorie: Computer Feeds
hinzugefügt am: 31.01.2012 - 16:14:40 aktualisiert am: 10.06.2015 - 17:30:27

Direkt Link Button zum Einbau in Ihre Webseite

Wenn Sie diese Seite mit einem Button verlinken möchten,
dann kopieren Sie den folgenden html Code und fügen Ihn an geeigneter Stelle ein.


Button Vorschau!
 
 
   
  Einträge
 
Rapid Prototyping: Bei großen Bauteilen mit höherer Qualität näher an der Serie
Das materialsparende RIMFLEX-Verfahren der Kegelmann Technik GmbH schließt die Kosten-Qualität-Schere des Silikonformens bei größeren PU-Bauteilen und Losgrößen von 20 bis 300 Stück.Bei größeren Polyurethan-Bauteilen wie z.B. Stoßfänger oder Scheinwerfergehäuse in der Automobilindustrie setzen die Ingenieure von Kegelmann Technik auf ein eigenes innovatives Verfahren, das die Schere bei Stückkosten und Qualität des Silikonformens nahezu eliminiert. Es liegt in der Natur des Silikonformens, dass zum Erhalt einer halbwegs vernünftigen Qualität des Prototypen spätestens etwa alle 20-25 Stück eine neue Form hergestellt werden muss. Die Folge schon bei Losgrößen über 50 sind gleich zwei Probleme: eine extrem schwankende Qualität der einzelnen Prototypen sowie eine sprunghafte Stückkostenentwicklung. „Das RIMFLEX-Verfahren ist ein hervorragendes Beispiel, wie das enorme Technologiewissen unserer Ingenieure um die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten der über 30 verschiedenen Fertigungsverfahren in unserem Werk Kosten und Qualität zugleich optimiert“, erläutert Stephan Kegelmann, Geschäftsführer der Kegelmann Technik GmbH.Stabiles Qualitätsniveau über die gesamte LosgrößeDie Grafik „Vorteile des RIMFLEX-Verfahrens i.Vgl. zu Silikonformen“ zeigt anschaulich die Entwicklung der Stückkosten und der Stückqualität des Silikonformens bei Losgrößen bis 300 Stück. Man sieht deutlich, wie die rapide sinkende Qualität bereits nach etwa 20-25 Abgüssen jeweils eine neue Form erfordert, was dann zu einer sprunghaft steigenden Kostenentwicklung bei entsprechenden Losgrößen führt.„Viel wichtiger als der Kostenvorteil ist unseren Kunden jedoch das gleichbleibend hohe Qualitätsniveau bei unserem RIMFLEX-Verfahren, schließlich werden aufgrund der Prototypen häufig Investitionsentscheidungen in Millionenhöhe getroffen“, so Kegelmann weiter.Vergleicht man die Entwicklung der Stückkosten und der Qualität beim Silikonformen mit der entsprechenden Entwicklung beim RIMFLEX-Verfahren, werden die Kosten- und Qualitätsvorteile offensichtlich.Ein weiterer wichtiger Parameter für die Wahl des jeweils optimalen Fertigungsverfahrens ist die Bauteilgröße. Insbesondere großflächige Teile wie beispielsweise Stoßfänger haben als Silikonformen ganz klar ihre Nachteile. Durch ihre Flexibilität und ihr großes Eigengewicht aufgrund des höheren Materialaufwandes sind diese nicht steif und hängen daher regelmäßig durch oder verformen sich. Dies führt zu Problemen bei Maßhaltigkeit und Wandstärken der PU-Teile, der Nutzen dieser Prototypen als Entscheidungsgrundlage bei nachfolgenden Tests, z.B. bei Sommer- und Winterfahrten, ist daher sehr fraglich. Näher dran an der späteren SerienqualitätSpeziell für diese Anwendungszwecke hat Kegelmann Technik gemeinsam mit der Huntsman Advanced Materials Division, einem führenden Hersteller kundenspezifischer Kunststoffe, eine besondere Polyurethan-Rezeptur mit Materialvorteilen entwickelt, die herkömmliche Vakuumgießharze nicht bieten können. Basierend auf einem von der Daimler AG für den Einsatz bei Prototypen freigegebenen Material werden durch u.a. die Zugabe von ca. 30% Kurzglasfaser Schlagzähigkeit, Wärmeformbeständigkeit und E-Modul in den Bereich der späteren Serienqualität angehoben. Aufgrund seiner Zähflüssigkeit ist dieses Material nur in einer von Kegelmann Technik entwickelten RIMFLEX-Form im Niederdruck-RIM-Verfahren zu verarbeiten.Kostensenkungspotentiale fast im sechsstelligen BereichWelche Summen in der Prototypenfertigung mit dem RIMFLEX-Verfahren gespart werden können, zeigt das folgende konkrete Rechenbeispiel aus der Praxis.Für die Erlkönige eines neuen Automodells wurden 150 Sätze Scheinwerfergehäuse benötigt. Eine detaillierte Kosten-Nutzenanalyse ergab, dass die Prototypenfertigung mit Silikonformen insgesamt etwa 200.000 € gekostet hätte. Kostentreiber sind hier die geringe Standzeit der Silikonformen bei den gesetzten Qualitätsanforderungen und der hohe Materialaufwand aufgrund der Bauteilgröße. Demgegenüber bot die Fertigung im RIMFLEX-Verfahren über 35% Kostensenkungspotential – bei gleichzeitig insgesamt höherer Prototypenqualität. Im konkreten Fall bedeuteten dies über 80.000 € Ersparnis. Keine Frage, dass der Kunde bei der Entscheidung für das RIMFLEX-Verfahren nicht lange zögerte.Große Bandbreite innovativer FertigungsverfahrenDamit kein Missverständnis aufkommt: Vakuumguss mit Silikonformen ist bei Kenntnis der Grenzen des Verfahrens in Bezug auf Losgrößen und Bauteilgrößen ein wichtiger Bestandteil des Rapid Prototyping, der bei Kegelmann Technik häufig zum Einsatz kommt. Mit dem RIMFLEX-Verfahren vergrößert sich jedoch die Bandbreite innovativer Fertigungsverfahren bei Kegelmann Technik und bietet so bei Kosten, Qualität und Bauteilgröße mehr Chancen und Möglichkeiten bei der Produktentwicklung.Kegelmann TechnikKegelmann Technik ist seit über 25 Jahren führend bei der generativen Fertigung von Modellen, Prototypen, Werkzeugen und Endprodukten. Kegelmann Technik generiert durch Projektsicherheit, Innovationen und Produktivität zusätzliche Wertschöpfung für Kunden, die in einem Umfeld mit großen Herausforderungen Höchstleistungen erwarten. Die Zertifizierung nach ISO/TS 16949:2009 dokumentiert das Qualitätsversprechen.Bei vielen Kunden ist Kegelmann Technik in den Wertschöpfungsprozess voll integriert und nimmt eine Schlüsselstellung bei der erfolgreichen Entwicklung und dem Design innovativer Produkte ein. Während der gesamten Prozesskette der generativen Fertigung von Konstruktion und Design zum Modell bis zu seriennahen Prototypen setzt Kegelmann Technik den Fokus auf 100% Prozessqualität, Flexibilität und Geschwindigkeit. 40% der Umsätze werden mit Lösungen und Services erzielt, die keine 5 Jahre alt sind.Die enorme Bandbreite innovativer Fertigungsverfahren unter einem Dach in Verbindung mit dem über viele Jahre erworbenen Technologiewissen der Mitarbeiter bietet Kunden zwei einzigartige Vorteile. Zum einen die Sicherheit, dass auf jeder Stufe der Produktentwicklung von der Idee bis zur absoluten Seriennähe jeweils das optimale Verfahren zum Einsatz kommt. Zum anderen die riesigen Chancen, die die enorm vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten der verschiedenen Fertigungsverfahren bei der Produktentwicklung bieten.
http://www.prseiten.de/news/lesen/3367
Eintrag vom: 21:37:15 - 09.06.2015
Leverkusen wird digital: Rund 20 Prozent mehr Online- und Mobilsuchen in den Gelbe Seiten
Die Adresse des nächsten Zahnarztes, Restaurants oder die Telefonnummer des alten Schulfreundes lassen sich heute einfach finden. Neben den bewährten Print-Ausgaben von Gelbe Seiten und Das Telefonbuch, die seit dem 8. Juni druckfrisch verfügbar sind, stehen die Verzeichnisse auch online und als mobile App bereit. Dabei werden die digitalen Varianten immer beliebter – Nutzungshäufigkeit in Leverkusen und Umgebung: stark steigend.Die Online- und Mobilvarianten von Gelbe Seiten und Das Telefonbuch werden in Leverkusen und Umgebung immer beliebter. Rund 805.000 Suchanfragen mit lokalem Bezug verzeichneten allein die Internetpräsenz sowie die mobilen Applikationen der Gelbe Seiten im Jahr 2014. Das entspricht einer Steigerung um mehr als 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das digitale Angebot wird zunehmend mehr genutzt. Am häufigsten wurde nach einem Fortbewegungsdienst gesucht: Der Begriff „Taxi“ liegt mit rund 10.000 Suchanfragen an der Spitze, gefolgt von dem allgemeinen Begriff „Arzt“ mit rund 8.200 Suchen. Auch Friseure sind in Leverkusen und Umgebung begehrt. Gedruckte Varianten nach wie vor sehr beliebtTrotz der steigenden Nutzung von Online- und Mobilangeboten, liegen die gedruckten Verzeichnisse nach wie vor deutlich an der Spitze. Laut einer repräsentativen GfK-Umfrage nutzt mehr als jeder zweite Bürger in Leverkusen und Umgebung die gedruckte Variante der Gelbe Seiten. Auch Das Telefonbuch ist nach wie vor ein beliebtes Nachschlagewerk und wird ebenfalls von mehr als jedem zweiten Bürger für die Suche nach Telefonnummern zur Hand genommen . „Unsere Verzeichnisse bieten für jeden Nutzer die passende Variante. Online-, Mobil- und Printnutzung ergänzen sich optimal“, erklärt Patrick Hünemohr, Geschäftsführer von Greven Medien. Im Zuge einer Neuausrichtung im vergangenen Jahr setzt der Verlag verstärkt auf sein digitales Portfolio, jedoch immer unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Bedürfnisse in der Bevölkerungsstruktur. Ab dem 8. Juni liegen daher wie gewohnt die druckfrischen Ausgaben beider Verzeichnisse in leicht reduzierter Auflage bereit. Vier Wochen sind sie an allen Postfilialen sowie in teilnehmenden REWE- und NETTO-Märkten erhältlich. In ausgewählten Gebieten erfolgt die Zustellung direkt nach Hause.
http://www.prseiten.de/news/lesen/3365
Eintrag vom: 13:32:12 - 08.06.2015
So bekommen Sie schöne und gepflegte Füße für den Sommer!
Endlich Sommer!Jetzt haben lässige Flip-Flops und schicke Sandaletten wieder Hochsaison! In den letzten Monaten wurde die Pediküre geflissentlich vernachlässigt – aber was dicke Socken und warme Stiefel noch verbergen konnten, wird mit den ersten Sonnenstrahlen gnadenlos zu Tage gefördert.Doch keine Panik: Mit der richtigen Pflege haben Hornhaut, trockene Stellen und schwitzende Füße keine Chance. Weg frei für perfekt gepflegte Sommerfüße!Hot Summer – auch für die FüßeHeiße Aussichten: Schon vor einigen Jahren warnten Klimaforscher davor, dass sich aufgrund der globalen Erwärmung starke Hitzewellen in den kommenden Sommern sogar verdoppeln könnten. Bei hohen Temperaturen und durch luftundurchlässige Schuhe beginnen die Füße übermäßig zu schwitzen. In dem feuchten Milieu entsteht nicht nur unangenehmer Geruch, sondern auch Blasen können sich leichter bilden. Zwar erweist sich ein Blasenpflaster oft als Retter in der Not, doch die wirklich heißen Kandidaten für den Sommer sind offene Schuhe.Wer es barfuß mag, kann die Treter auch ganz weglassen. Ãœbrigens gibt es kein ausdrückliches Verbot, das Flip-Flops am Steuer verbietet: Das Tragen der Kultschlappen stellt auch für Versicherungen in der Regel keine grobe Fahrlässigkeit beim Fahren dar. Sogar das Barfußfahren ist bei Privatfahrten nicht grundsätzlich ausgeschlossen – also freie Fahrt voraus!Der Fitness-Plan für perfekt gepflegte SommerfüßeZwar schützt Hornhaut unsere Haut vor Druck und Reibung, doch die dicken, verhornten Stellen an den Füßen sind ein absolutes No-Go für den Sommer. Bevor man die Hornhautfeile ansetzt und die unschönen Hautstellen einfach wegraspelt, lohnt sich jedoch ein wohltuendes Fußbad als Einstieg für ein ganzheitliches Fußpflege-Programm.Baden gehenWährend wir uns unter einer wohltuenden Wechseldusche erfrischen, dürfen auch die Füße im Sommer gerne „baden gehen“: Ein Fußbad reinigt, erfrischt und desodoriert die Füße, macht die Haut schön weich und erleichtert das anschließende Entfernen der Hornhaut. Dazu einfach die Füße für 10 Minuten in ein 36-38°C warmes Wasserbad tauchen und die kleine Auszeit genießen.Die Pelle abpeelenNach dem Fußbad werden die Füße mit einem Fußpeeling verwöhnt. Spezielle Produkte enthalten häufig Bimsstein-Elemente, die überschüssige Hautschuppen und leichte Hornhaut sanft entfernen. Wer kein geeignetes Produkt zur Hand hat, kann auch Zucker mit Olivenöl vermengen.Feilen für die FeinarbeitFür den perfekten Auftritt und bei stärkerer Hornhautbildung kommt eine Hornhautfeile zum Einsatz. Sie geht mit Schmirgelseiten in feiner oder grober Körnung auch den hartnäckigen Stellen an den Kragen und macht die Füße streichelzart. Doch Vorsicht: Wer zu viel oder zu stark feilt, riskiert Verletzungen.Cremen, cremen, cremen!Nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer werden Füße buchstäblich mit Füßen getreten und beim Eincremen vernachlässigt. Wie der Rest der Haut benötigen aber auch sie Feuchtigkeit. Cremes eignen sich beispielsweise besonders gut zur intensiveren Pflege beanspruchter Füße und müder Beine. Gels bringen aufgrund ihrer leichten Textur und der schnellen Einziehzeit trockene Füße wieder auf Trab. Für den Frischekick zwischendurch eignen sich Sprays hervorragend. Menthol wirkt.................weiterlesen Bildnachweis: Hansaplast / Textnachweis: beautypress.de
http://www.prseiten.de/news/lesen/3364
Eintrag vom: 10:49:32 - 06.06.2015
Wenn die Allmächtigen ohnmächtig sind - EDITION digital präsentiert Krimi- und SF-Autor Heiner Rank
GODERN bei Schwerin – Auf der ewigen Liste der beliebtesten SF-Bücher von DDR-Autoren steht er ganz vorn: der 1973 im Verlag Neues Leben Berlin erschienene und damals viel beachtete Roman „Die Ohnmacht der Allmächtigen“.Der zuvor vor allem als Krimiautor hervorgetretene Heiner Rank lässt darin Asmo, die in eine märchenhafte Glückswelt geratene und von der Verantwortungslosigkeit des paradiesischen Daseins beunruhigte Hauptperson nach dem verborgenen Mechanismus der lärmenden Glückseligkeit forschen. Und tatsächlich entdeckt Asmo eine auf den Untergang der Menschen gerichtete Verschwörung. Der mit viel kriminalistischem Spürsinn geschriebene und mit vielen noch immer frischen phantastischen Einfällen ausgestattete „Social Fiction“-Roman gehört neben 13 anderen Büchern zu einem jetzt von der EDITION digital aus Godern bei Schwerin vorgelegten Heiner-Rank-Paket. Zum Angebot zählen sowohl Krimis wie „Die Hexylschmuggler“ und „Schüsse im Hafen“ sowie „Nebelnacht“ und „Die letzte Zeugin“ als auch seine bekannten SF-Erzählungen „Die schöne Bella“ und „Psychoosmose“. Alle E-Books sind unter www.ddrautoren.de, bei Weltbild, Apple, Google und Amazon zu haben.Heiner Rank wurde am 11. Dezember 1931 in Nowawes geboren, dem heutigen Babelsberg. Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung als Industriekaufmann und arbeitete Anfang der fünfziger Jahre zunächst als Traktorist, danach als Film-Geschaftsführerassistent sowie als Regie- und Dramaturgie-Assistent am Landestheater Parchim und als Gastregisseur am Volkstheater Halberstadt. Seit 1955 ist der in Kleinmachnow lebende Autor als freiberuflicher Schriftsteller tätig. Gemeinsam mit Hans-Albert Pederzani und Gerhard Neumann hatte Rank zwischen 1957 und 1959 unter dem Gemeinschaftspseudonym A. G. Petermann eine Reihe von Kriminalromanen geschrieben, von denen er später einige Stoffe auch für Radio und Fernsehen adaptierte. Außer vielen Krimis verfasste Heiner Rank auch Science-Fiction-Bücher und war für Hörfunk und Fernsehen sowie für den Film tätig. Zu seiner Biographie gehört aber auch ein Gefängnisaufenthalt in den Jahren 1963/64 im Steinkohle-Straflager Oelsnitz, weil er damals über die Möglichkeit gesprochen hatte, die DDR zu verlassen – für sich und auch für andere. Von 1978 bis 1988 leitete Rank als Nachfolger von Günther Krupkat und als Vorgänger von Klaus Frühauf den Arbeitskreis Utopische Literatur beim Schriftstellerverband der DDR. Ãœbersetzungen seiner Romane und Erzählungen erschienen in Ungarn und in Polen, in der CSSR und in der Sowjetunion.Die vor nunmehr 20 Jahren von Gisela und Sören Pekrul gegründete EDITION digital hat sich seit 2011 verstärkt dem E-Book verschrieben. Wie Verlagschefin Gisela Pekrul erläuterte, bestehe der Vorteil der E-Books vor allem darin, dass man immer ausreichend Lektüre bei sich habe, die Schrift vergrößern und sich mit manchen Geräten die Bücher sogar vorlesen lassen könne. Außerdem seien digitale Bücher oft preiswerter als gedruckte. Als sein erstes digitales Erzeugnis hatte der Verlag 1994 die CD-ROM „Mecklenburg-Vorpommern digital“ herausgebracht. Als erstes tatsächliches E-Book erschien zur Leipziger Buchmesse 2011 „Schloss Karnitten“ von Manfred Kubowsky. Heute umfasst das E-Book-Programm mehr als 660 Titel von 100 DDR-Autoren, wie Wolfgang Held, Klaus Möckel, Wolfgang Schreyer und Erik Neutsch sowie den Sience-Fiction-Autoren Carlos Rasch und Karsten Kruschel. Nachzulesen ist das Gesamtprogramm unter www.ddrautoren.de. Jährlich erscheinen rund 200 E-Books neu, so als Nächstes drei Romane der Schweriner Autorin Karina Brauer, deren Titel allein schon auf die Lektüre neugierig machen: „Der Hühnergott auf der Fensterbank“, „Du kannst den Wind nicht aufhalten“ und „Königs Kind“.Titelbilder können Sie unter http://www.ddrautoren.de/presse.htm herunterladen.
http://www.prseiten.de/news/lesen/3363
Eintrag vom: 08:06:07 - 04.06.2015
Auf ins Europaviertel! Jeden ersten Sonntag eines Monats lädt PRAEDIUM am Nachbarschafts­tag zum kostenlosen Minigolfen ein – Sky­lineblick auf die Frankfurter City inbegriffen
Das gibt es nur im Europaviertel: Jeweils am ersten Sonntag eines Monats dürfen sich alle Minigolf-Freunde auf einen besonderen und zu diesem Zeitpunkt kostenlosen Freizeitspaß freuen.Am „Handicap43“, der 18-Loch Turnieranlage mit dem einzigartigen Skylineblick auf die Frankfurter City, sind alle Bewohner und Freunde des Europaviertels im Namen des neuen Wohnhochhauses PRAEDIUM in der Zeit von 11 Uhr bis 18 Uhr zum Spielen und zum Verweilen eingeladen. Nicht allein Kinder haben dort Spaß, auch die Erwachsenen dürfen sich auf eine abwechslungsreiche Entspannung freuen. Bei schönem Wetter sind die Liegestühle rund um die kleine Bar am Rande der Anlage äußerst begehrt. „Im Freien entspannen, die Aussicht genießen, das sind Momente eines neuen Frankfurter Viertels, das in wenigen Jahren realisiert ist“, erklärt Geschäftsführer Prof. Dr. Joachim Pös die Einladung seines Hauses, der Nassauischen Heimstätte, zum kostenlosen Minigolfen. „Beim Minigolfen am Nachbarschaftstag kann man bereits jetzt das neue Lebensgefühl des Europaviertels genießen und schon die neuen Nachbarn kennenlernen.“ Er hofft, dass die Einladung auch die Kommunikation und das Gemeinschaftsgefühl vor Ort weiter ausbaut. Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/ Wohnstadt baut auf der gegenüberliegenden Seite der Minigolfanlage das Wohnhochhaus PRAEDIUM, das mit 242 Eigentumswohnungen weiteren Wohnraum im Europaviertel bieten wird. Auch für das PRAEDIUM gilt, die Blicke auf die Frankfurter Skyline werden ebenso wie der benachbarte Europagarten begeistern.Wo?Handicap 43, Minigolf im EuropaviertelEuropa-Allee/ Am EuropagartenWann? Jeweils am 1. Sonntag eines Monats in der Zeit von 11 Uhr – 18 Uhr kostenlosBeginn: Sonntag, der 7. Juni 2015 Weitere Informationen unter www.facebook.com/handicap43
http://www.prseiten.de/news/lesen/3362
Eintrag vom: 13:55:02 - 02.06.2015
Brioni produziert mit Lectra nach Maß
Ismaning/Paris, 02. Juni 2015 – Lectra, weltweit führender Anbieter von integrierten Technologien für Industriezweige, die biegeweiche Materialien – wie Stoff, Leder, technische Textilien oder Verbundstoffe – verarbeiten, zählt Brioni neu zu seinen Lectra Fashion PLM-Kunden. Mit der Product Lifecycle Management Lösung strafft das internationale Luxusmodelabel mit Hauptsitz in Penne und Rom, Italien, den Produktentwicklungsprozess.Brioni ist für zeitgemäße Luxus-Menswear bekannt. Seit das Unternehmen im Jahr 2012 vom französischen Kering-Konzern gekauft wurde, organisiert sich Brioni strategisch neu und orientiert sich nach dem Wachstumsplan des französischen Mutterkonzerns. Brioni entschied sich, Kernprozesse zu überholen und die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeiten deutlich zu verbessern. Das italienische Luxuslabel musste die Informationsflüsse zwischen den Arbeitsgruppen zunehmend kontrollieren und das hohe Qualitätsniveau der hochwertigen Anzüge erhalten.Vier Monate analysierte Lectra die Prozesse aller Abteilungen, um Organisation, Soll-Prozesse und vor allem die DNA des Edelschneiders zu verstehen. Gefolgt von regulären Trainings, teilte Lectra seine Best-Practice-Erfahrungen, damit die Plattform den Bedürfnissen und Erwartungen von Brioni entspricht. Nach einem erfolgreichen Change-Management-Programm mit Lectra, kann Brioni mit dem Lectra Fashion PLM den gesamten Produktentwicklungsprozess steuern und überwachen. Dazu zählen die sechs Makro-Bereiche: Planung und Management, kreative Gestaltung, Farbentwicklung, Produktentwicklung, Beschaffung und Preis sowie die Materialentwicklung. Jede Abteilung verfügt über alle Informationen zu Schnitten oder Materialien, kann diese verwalten, bearbeiten und mit den Beteiligten teilen. Auch mit der obersten Führungsebene, der es möglich ist, Fortschritte oder Blockaden in der Produktentwicklung zu beobachten. So plant Brioni jeden Kollektionsschritt frühestmöglich und erhält den USP des Labels: Maßgeschneiderte Qualität.„Über die vergangenen Jahre haben wir eine enge Partnerschaft zu Brioni aufgebaut. Wir sind stolz mit Brioni, einem Unternehmen das auf der ganzen Welt bewundert wird, zusammen zu arbeiten und die globale Strategie zu unterstützen“, schließt Daniel Harari, Geschäftsführer von Lectra.Ãœber BrioniBrioni wurde 1945 in Rom gegründet und ist eine der renommiertesten italienischen Luxus-Herrenmodemarken und eine Autorität männlicher Eleganz. Unter der Leitung von Gianluca Flore und dem Creative Director Brendan Mullane, designt, entwickelt und fertigt Brioni sowohl hochwertig maßgeschneiderte Ready-to-wear-Kollektionen als auch Lederwaren , Schuhe, Brillen und Parfüms. Brioni vertriebt weltweit Produkte, darunter in Europa, Asien und Amerika mit Vertriebskanälen zu Kaufhäusern ergänzt durch die stetig wachsende Anzahl von Brioni-eigenen Boutiquen. Im Laufe der Geschichte wurde Brioni eine Referenz für die Geschäftswelt in Italien und im Ausland. Brioni kleidete bereits den Adel, die internationale High Society sowie Politiker. Brioni ist Teil der Kering Gruppe, einem führenden Konzern für Luxus, Sport und Lifestyle.Mehr Informationen zu Brioni erhalten Sie unter www.brioni.com.
http://www.prseiten.de/news/lesen/3361
Eintrag vom: 12:45:50 - 02.06.2015
Sommer, Sonne, Strand und Meer! In Cavalaire-sur-Mer lässt sich's herrlich entspannen!
Im Frühsommer zieht es die ersten Sonnenhungrigen in das charmante Hotel Villa Provençale nach Cavalaire-sur-Mer. Sonne tanken, endlich mal wieder Badespaß erleben und einfach die Seele baumeln lassen, das wünschen sie sich. Mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr, einem nahegelegenen Sandstrand, der sich über mehrere Kilometer erstreckt und in der Gewissheit frisch renovierter, voll-klimatisierter Hotelzimmer bietet das Hotel von Jutta und Rudolf Hubracht die perfekte Voraussetzung hierfür.Angenehme Wassertemperaturen, feiner Sandstrand!Nur wenige Minuten vom Hotel entfernt befindet sich der vier kilometerlange Sandstrand, der zu den schönsten an der Côte d’Azur zählt. Hier kann der Gast in der Sonne oder auch unter einem Sonnenschirm auf seiner Liege entspannen, mit Blick auf das kristallklare, azurblaue Wasser, das bereits im Juni eine angenehme Wassertemperatur von über 19°C vorweist.Abwechslung pur!Die Provence wäre jedoch nicht die Provence, wenn sie nicht über weitere schöne Strände verfügen würde. „La Fossette“, „Aiguebelle“ und „l´Eléphant“, so Rudolf Hubracht, „diese Strände werden von den Hotelgästen zur Abwechslung gerne ausprobiert.“ Jeder Strand hat dabei seinen ganz eigenen Charakter. Während der kleine, feine Sandstrand „La Fossette“, der zwischen zwei felsigen Landzungen liegt, den Charme einer paradiesischen Insel aufweist und zum Wohlfühlen einlädt, ähnelt der Strand „Aiguebelle„ einer Postkarten-Idylle. „Aiguebelle“ steht für „schönes Wasser“, sobald die Sonne auf das Meer strahlt, funkelt es in wunderschönen Farben. Die wildromantische Strandbucht „l´Eléphant“ hingegen hat den Charakter einer einsamen Insel, denn sie bietet die gleiche Abgeschiedenheit und ist nur über Felsen oder über das Meer zu erreichen.Fest steht: Nach einem ausgedehnten Strandtag freuen sich die Hotelgäste immer wieder auf den eisgekühlten Aperitif, der im provenzalischen Hotelgarten der Villa Provençale den Abend eröffnet. Alle wissen dann, jetzt werden gleich die mediterranen Leckerbissen von Star-Koch Fabio folgen, der eigens für den Sommer aus Italien anreiste.Lust auf Sommer, Sonne, Strand und mehr bekommen?Wer die Vorzüge der Provence und des charmanten Hotels Villa Provençale genießen möchte, sollte bald buchen. Reservierungen unter http://hotelvillaprovencale.com
http://www.prseiten.de/news/lesen/3360
Eintrag vom: 12:16:26 - 01.06.2015
In der Welt und im Europaviertel zuhause: Jürgen Kroetzsch freut sich auf sein neues Domizil im PRAEDIUM
Viele Frankfurter freuen sich schon auf ihr neues Domizil im Europaviertel.Zu ihnen zählt Jürgen Kroetzsch, Besitzer einer Eigentumswohnung im neuen Wohnhochhaus PRAEDIUM. Er wird sein Appartement im neunten Stock des 60 m hohen Gebäudes beziehen und zählt zu den Wohnungskäufern der ersten Stunden. Der attraktive 49jährige Lufthansa Purser hat die ganze Welt bereist und sein Freundeskreis ist auf dem Globus verstreut. Egal, ob Buenos Aires, Sydney, Rio de Janeiro, Los Angeles oder York City, überall warten Freunde auf ihn. Doch bei all den Reisen sehnt er sich nach einem Ruhepool. „Auf jeden Fall freue ich mich über einen festen Standort in Frankfurt. Ich möchte die City und die grüne Umgebung genießen.“Liebe auf den ersten BlickLange lebte er in New York und Los Angeles, wo er sich wohl fühlte. Da passt das Lebensgefühl von Frankfurt, das ihn auch wegen seiner Skyline mit den vielen Hochhäusern ein bisschen an seine alte Heimat in den USA erinnert. „Es ist schön, dass wir jetzt in Frankfurt so leben und wohnen können wie in den modernen Metropolen der Welt.“ Für Jürgen Kroetzsch stand von Anfang an fest, dass er nur in einem Wohnhochhaus und citynah wohnen möchte, wenn er nach Deutschland zurückkehrt. Beim PRAEDIUM war es für ihn „Liebe auf den ersten Blick“. Ihn überzeugten die Lage, inmitten des Europaviertels und am Europagarten, ebenso wie die „Atmosphäre des Hauses“, das für ihn ein Gefühl von Individualität und Freiheit ausstrahlt.Ein Stück Manhattan Zur Zeit wohnt er noch zur Miete am Entree des Europaviertels und joggt, wann immer er in Frankfurt ist, an der Baustelle des PRAEDIUMS vorbei zum Europagarten. „Ich mag das Europaviertel, für mich ist es ein Symbol des neuen Frankfurts“, erklärt er. „Endlich ist ein internationaler Wohnstandard in Deutschland und in Frankfurt angekommen.“ Vieles erinnert ihn an Manhattan: „Wohnen in Hochhäusern mit Concierge, viele unterschiedliche Nationalitäten, die sich hier zuhause fühlen und viele Parks.“ Kommunikation ist für ihn wichtig. Dazu passt auch eines seiner Hobbies, Cocktails mixen. Und darauf setzt er, wenn er später im PRAEDIUM wohnen wird: „Ich freue mich schon darauf, zusammen mit Freunden und einem Drink in der Hand auf die Stadt zu schauen.“ Bereits jetzt hat er die Einrichtung seiner neuen Wohnung geplant. Skylineblick auf Frankfurt, hohe Wände, raumhohe Fenster und viel Transparenz, all das will er auch mit seinem Wohnstil unterstreichen. Im Focus jedoch wird die Loggia stehen. „Kein Lärm, frische Luft und nur einen Katzensprung von der Frankfurter City entfernt.“
http://www.prseiten.de/news/lesen/3359
Eintrag vom: 11:55:49 - 01.06.2015
Bewertungskriterien und -matrizen im Vergaberecht
Bewertungsmatrizen bilden das zentrale Element einer Ausschreibung für Auftraggeber und für Bieter. Für Auftraggeber stellt sich die Frage, wie man die Kriterien geeignet strukturiert und gewichtet, welche Mindestanforderungen gestellt werden müssen und sollen und welches Notensystem verwendet werden soll, um dem optimalen Angebot den Zuschlag erteilen zu können.Für Bieter stellt sich die Frage, wie man Bewertungsmatrizen analysiert, um das optimale Angebot zu erstellen.Wer sich als Auftraggeber oder als Bieter mit dem Thema Bewertungsmatrizen in Vergabeverfahren beschäftigt, wird durch den Buchtitel "Bewertungskriterien und -matrizen im Vergabeverfahren" sowie das Seminar "Wertungskriterien und Bewertungsmatrizen" unterstützt.Mitarbeiter der Vergabestellen und Bieter haben bei der Angebotsbewertung häufig den Eindruck, den berechneten Ergebnissen ausgeliefert zu sein und keinen Einfluss auf die Zuschlagserteilung nehmen zu können. Sie wissen nicht, welches Potenzial die Instrumente „Bewertungskriterien“, „Gewichtung“ und „Bewertungsmatrizen“ haben können.Nur derjenige, der die mathematischen Zusammenhänge sowie Vor- und Nachteile der Bewertungsmethoden und -kriterien versteht, kann am Ende des Vergabeverfahrens ein – aus seiner Sicht - optimales Ergebnis erzielen.Das Seminar "Praxisratgeber Vergaberecht - Wertungskriterien und Bewertungsmatrizen" behandelt die Besonderheiten der Bewertungskriterien und Bewertungsmatrizen in Vergabeverfahren:Welche Kriterien sind neben dem Preis möglich und erlaubt?TransparenzgebotDie richtigen Kriterien finden, Wirtschaftlichkeit der AngeboteAusschlusskriterien, Bewertungskriterien,Gewichtung von KriterienPreis-LeistungRichtwertmethode, erweiterte Richtwertmethode, gewichtete RichtwertmethodeMittelwertmethode, Medianmethode, ReferenzwertmethodeVor- und Nachteile, Besonderheiten der verschiedenen Methoden, Störanfälligkeit und Stabilität der MethodenErstellen von Bewertungsmatrizen, NotenskalenVermeiden von Komplexität, Analyse von BewertungsmatrizenAuswertung mit Hilfe von BewertungsmatrizenRechtsprechung Beispiele und Tipps für die Praxis Seminar "Wertungskriterien und Bewertungsmatrizen"Die Seminarreihe "Praxisratgeber Vergaberecht" des Fachverlags Thomas Ferber versteht es, das Thema Vergaberecht aus dem Paragrafendschungel zu befreien und anschaulich und realitätsbezogen darzustellen. Wer den Praxisbezug dieses eher trockenen Themas sucht, findet ihn hier.anschauliche und realitätsbezogene Darstellungaktuelle Beispiele und Tipps aus der Praxiskleine Gruppen mit maximal 10 TeilnehmernZeit für Fragen und Diskussionenumfangreiche Seminarunterlagen als PDFDie nächsten Termine:10.06.2015 Leipzig: Wertungskriterien und Bewertungsmatrizen16.07.2015 Darmstadt: Wertungskriterien und Bewertungsmatrizen10.09.2015 Dortmund: Wertungskriterien und Bewertungsmatrizen17.09.2015 Berlin: Wertungskriterien und Bewertungsmatrizen05.11.2015 Köln: Wertungskriterien und Bewertungsmatrizen10.12.2015 Darmstadt: Wertungskriterien und BewertungsmatrizenWeitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter:http://www.fachverlag-ferber.de/seminar-bewertungsmatrizen.htmlBuch "Bewertungskriterien und -matrizen im Vergabeverfahren"Thomas FerberBewertungskriterien und -matrizen im Vergabeverfahrenca. 400 SeitenBundesanzeiger VerlagISBN 978-3-8462-0471-979,00 Euro inkl. MwSt.erscheint voraussichtlich im 3. Quartal 2015
http://www.prseiten.de/news/lesen/3358
Eintrag vom: 16:01:38 - 29.05.2015
Woran scheitern Unternehmen, die sich neu im öffentlichen Auftragswesen engagieren möchten?
Unternehmen, die neu an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen, unterschätzen sehr oft die Formalien des Vergaberechts und nehmen an Ausschreibungen teil ohne die Spielregeln zu kennen. Dies ist in vielen Fällen fatal. Denn bereits geringe Formfehler können zu einem zwingenden Ausschluss führen. Ein eigentlich gutes oder sehr gutes Angebot fällt dann bereits bei der formalen Prüfungsstufe aus der Wertung.Das öffentliche Auftragswesen besitzt eine erhebliche wirtschaftliche Bedeutung. In der Bundesrepublik Deutschland werden pro Jahr öffentliche Aufträge im Wert von ca. 360 Milliarden Euro vergeben. Für die gesamte Europäische Union geht man von einem Marktvolumen bei öffentlichen Beschaffungen von mehr als 2 Billionen Euro aus. Durch dieses hohe Marktvolumen und der Zahlungsfähigkeit der öffentlichen Hand sind öffentliche Aufträge für Wirtschaftsunternehmen sehr interessant.Woran scheitern Unternehmen, die sich neu im öffentlichen Sektor engagieren möchten?Typische Formfehler die von Bietern gemacht werden:1. Das Angebot wird verspätet abgegeben.Der Bieter hat grundsätzlich das Risiko der Ãœbermittlung und des rechtzeitigen Eingangs seines Angebots beim Auftraggeber zu tragen. Ein verspäteter Eingang führt regelmäßig zum zwingenden Ausschluß vom Verfahren. Hier gibt es nur wenige Ausnahmefälle. Der Bieter trägt das Risiko für den rechtzeitigen Eingang des Angebotes oder der Teilnahmeerklärung auch dann, wenn der Versand per Kurier erfolgt.2) Änderungen des Bieters an den Vertragsunterlagen.Änderungen an den Vertragsunterlagen sind unzulässig und führen zum zwingenden Ausschluss des Angebots. Das Einbeziehen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellt eine unzulässige Änderung der Vergabeunterlagen dar. Die Zuschlagsfrist bzw. Bindefrist wird durch den Auftraggeber im Ausschreibungsverfahren festgesetzt. Ändert ein Bieter die in den Verdingungsunterlagen aufgeführte Zuschlagsfrist bzw. Bindefrist eigenmächtig ab, so muss das Angebot des Bieters von der Vergabestelle zwingend ausgeschlossen werden.3) Nicht zweifelsfreie Änderungen des Bieters an seinen Eintragungen.Beispiel: Ein Bieter hatte in seinem Angebot zur Gedankenstütze Haftnotizen platziert. Beim Formblatt Preisangaben wurden solche Haftnotizen verwendet, um final zu entschei den, welche Preise am Ende abgegeben werden sollten. Am Ende wurden die Haftnotizen im Angebot vergessen. Die nicht zweifelsfreien Angebotspreise führten zu einem zwingenden Ausschluss.4) Fehlende Unterschriften.Eine fehlende Unterschrift auf dem abzugebenden Angebot hat schwerwiegende Folgen im Vergabeverfahren und führt zwingend zum Ausschluss. Einen Ermessensspielraum hat der Auftraggeber hierbei nicht. Fehlende Unterschriften dürfen nicht nachgefordert werden.5) Fehlende Erklärungen und Nachweise.Bei der Wertung der Angebote ist der Auftraggeber verpflichtet eine Eignungsprüfung durchzuführen. Der Auftraggeber ist dabei an seine eigenen aufgestellten und veröffentlichten Spielregeln gebunden. Eignungsnachweise, die zwingend gefordert wurden, müsssen auch zwingend vorhanden sein und gewertet werden. Fehlende oder fehlerhafte Eignungserklärungen gehören mit zu den häufigsten Gründen für einen Angebotsausschluss.Um erfolgreich an Ausschreibungen teilzunehmen, muss man:Bekanntmachungen richtig analysieren - die Sprache der Bekanntmachung verstehen.Sich auf die "richtigen" Ausschreibungen fokussieren.Bieterfragen taktisch richtig einsetzen und wenn es sein muss auch mal rügen.Fehlende Leistungsfähigkeit und Fachkunde durch Nachunternehmen und Bietergemeinschaften ausgleichen.Angebote bzgl. Zuschlagskriterien optimieren.Nebenangebote und mehrere Hauptangebote strategisch einsetzen.Formale Fehler vermeiden - Spielregeln kennen, Stolpersteine umgehen.Seine Informationsrechte kennen und aus verlorenen Ausschreibungen lernen.Hilfestellung, um erfolgreich an Ausschreibungen teilzunehmen, erhält man durch das Buch"Bieterstrategien im Vergaberecht: Wie erhalte ich öffentliche Aufträge? Wie funktioniert die Vergabe öffentlicher Aufträge?", ISBN: 978-3-8462-0268-5, 240 Seiten, Bundesanzeiger Verlag, 49,- Euro inkl MwSt.Bestellbar direkt beim Bundesanzeiger Verlag oder über jede Buchhandlung.oder durch dasSeminar "Praxisratgeber Vergaberecht Bieterstrategien"17.06.2015 in München08.07.2015 in Hamburg01.10.2015 in Darmstadt04.02.2016 in DarmstadtWeitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unterhttp://www.fachverlag-ferber.de/seminar-bieterstrategien.html
http://www.prseiten.de/news/lesen/3357
Eintrag vom: 15:15:54 - 29.05.2015
1 
 
   
  Statistik
 
Feeds heute: 2
Feeds gestern: 1
Feeds in Prüfung: 1435
Feeds gesamt: 9964
 
   
 
   
   
  Feed eintragen | Feed anmelden
 

Ihre Webseite verfügt über ein eigenen Newsfeed dann können Sie diesen gerne
kostenlos und unverbindlich bei Rss-Tipp.de dem Newsfeed Portal eintragen.

Infos und Tipps PRSeiten News Rss Newsfeed in Computer Feeds aktuell und informativ!

 
   
 
   
   
  RSS-Feed finden
 
Suche:
Kategorie:
 
   
  Tag-Cloud
 
abnehmen angebote auto berlin bestseller blog computer ernaehrung ferienhaus ferienwohnung finanzen fitness fussball geld-verdienen geld gesundheit gutschein gutscheine handy hotel immobilien internet internetmarketing kostenlos kredit marketing mode musik nachrichten news online preisvergleich rabatt reise reisen schnaeppchen seo shop software sparen spiele sport suchmaschinenoptimierung tipps urlaub vergleich versicherung webdesign wellness wirtschaft
 
   
  Neue Feeds
 
RadioMonster.FM - RSS-Feed
Neuigkeiten von RadioMonster.fm
https://www.radiomonster.fm
Tags: musik webradio radio
Einträge: 26 hinzugefügt am: 21.10.2018 - 17:11:44
Kategorie: Musik Blogs
Balkonmöbel
Informationen, Produkt-Vorstellungen, Tipps, Vergleiche und Angebote
https://balkonmoebel-kaufen.de
Tags: gartenmoebel balkonmoebel moebel-fuer-balkon
Einträge: 3 hinzugefügt am: 18.10.2018 - 19:01:51
Kategorie: Möbel & Wohnen Feeds
BADMINTON FUN "GREW"
Mehr als nur ein Hobby
https://www.bdfg-chemnitz.de
Tags: chemnitz hobby freizeit badminton spieleabend
Einträge: 4 hinzugefügt am: 17.10.2018 - 21:58:50
Kategorie: Sport Newsfeeds
Atelier MARRI Webdesign & Grafikdesign, Datenschutz - Martina M. Altmann
Neuigkeiten und Interessantes aus der Kultur- und Kreativwirtschaft
https://marri.de/
Tags: webdesign internetmarketing app websites kundenbindung kunden-finden
Einträge: 33 hinzugefügt am: 15.10.2018 - 13:34:32
Kategorie: Webdesign & Webgestaltung Feeds
Uhrenbeweger Test
http://www.uhrenbewegertests.com
Tags: ratgeber uhrenbeweger produktvergleich automatikuhren-beweger
Einträge: 10 hinzugefügt am: 12.10.2018 - 11:45:21
Kategorie: Preisvergleich Blogs
Nussknacker Test
http://www.nussknackertest.com
Tags: ratgeber testbericht produkttest nussknacker
Einträge: 10 hinzugefügt am: 12.10.2018 - 11:07:48
Kategorie: Preisvergleich Blogs
Kartoffelpresse Test
http://www.kartoffelpressetest.com
Tags: kochen ratgeber produktvergleich kartoffelpresse kochtipps
Einträge: 10 hinzugefügt am: 12.10.2018 - 10:08:17
Kategorie: Preisvergleich Blogs
Sperrmüllabholung Berlin
Sperrmüllabholung Berlin sehr kurzfristig pauschal sofort Service Preisgünstig
Sperrmüllabholung-Berlin.com
Tags: entruempelung sperrmuellabholung-berlin sperrmuellabholung sperrmuellabholungen
Einträge: 2 hinzugefügt am: 11.10.2018 - 13:35:22
Kategorie: Transport Feeds
Limousine mieten
https://www.limousine-mieten.de
Tags: hochzeit geburtstag junggesellenabschied limousine jga limousine-mieten
Einträge: 3 hinzugefügt am: 08.10.2018 - 18:27:08
Kategorie: Hochzeit Tipps und Infos
Wohnungsauflösung
Wohnungsauflösung Tel.: 030 609 775 77.
http://berlin.tiont.de
Tags: wohnungsaufloesung entruempelung wohnungsaufloesung-berlin
Einträge: 2 hinzugefügt am: 07.10.2018 - 19:15:47
Kategorie: Deutschland Feeds
 
   
Startseite Kontakt - Impressum Datenschutz