Feed eintragen | Rss eintragen » Wirtschafts Feeds » Unternehmensberatung Feeds » Feed 14847

In diesem kostenfreiem Webinar lernen Sie die 7 Schritte kennen, wie Sie Ihre Unternehmensliquidität um bis zu 30% steigern können.

Themen: timevolution,neukundengewinnung,liquiditätssteigerung,unternehmensberatung,jahresabschluss,buchführung,bundesanzeiger,elster,doppelte buchführung,timevolution-noitulovemit,kundenakquise,kundengewinnung marketing,neue kunden akquirieren

  RSS-Feed Information
 

Ralf Müller timevolution
http://timevolution-noitulovemit.blogspot.com/
Tags: neukundengewinnung unternehmensberatung jahresabschluss buchfuehrung timevolution liquiditaetssteigerung
Einträge: 7 Kategorie: Unternehmensberatung Feeds
hinzugefügt am: 13.03.2017 - 13:28:03 aktualisiert am: 13.03.2017 - 13:28:03

Direkt Link Button zum Einbau in Ihre Webseite

Wenn Sie diese Seite mit einem Button verlinken möchten,
dann kopieren Sie den folgenden html Code und fügen Ihn an geeigneter Stelle ein.


Button Vorschau!
 
 
   
  Einträge
 
Investitionsplan-Unibibliothek
Als Unternehmer plant man ja seinen Erfolg, nicht wahr? Und genau deshalb ist es wichtig am Anfang anzufangen! Was besagt dein Investitionsplan, für den Start, bzw. für das nächste, übernächste Jahr? Was brauchst du für ein Budget? Hast du alle Positionen dort schriftlich bedacht? Eine Reserve eingebaut? Was fehlt eventuell? In jeder Theorieschule wird dir das in Form eines Businessplans ans Herz gelegt. Und in seltenen Fällen auch in der Praxis, Jahr für Jahr aktualisiert und fortgeschrieben. Selten, selten sagt meine Erfahrung im deutschen Mittelstand. Da wird doch eher aus dem Stegreif, sprich aus der Hüfte etwas gemacht und auftretende ‚Querschüsse’ mit abgewickelt. Aus Zeitnot heraus, so das Argument und oftmals stimmt das auch. Der Tag eines Chef´s sieht halt anders aus… Und tatsächlich, wenn man nach dem Hauptwunsch fragt, dann wird sehr oft ‚mehr freie Zeit haben wollen’ genannt. Zufall? Nein! Und so landet Mann/Frau doch schnell wieder ganz am Anfang, nämlich des Zeitmanagements und der Aufgaben, Herausforderungen die man so hat, oder liege ich da vollkommen falsch? Und du meinst noch, aber ich kann doch jetzt nicht stundenlang mir überlegen, was ich wann, wie abarbeiten möchte!? Doch du kannst… [… wird später einmal tiefer beleuchtet] Gratiswebinar zum Thema Liquidität. Zurück zum Investitionsplan, Businessplan… viele Unternehmer wissen eben nicht ‚genau’, was, in so einem Plan bzw. in beiden Plänen so passiert. Und schon haben wir wieder den Zustand der ‚eigenen Unvollkommenheit’, des eigenen Unvermögens. Das ist an für sich ja nicht schlimm, wenn man sich das eingestehen könnte… Aber mal ehrlich, warst du schon mal in einer UNI-Bibliothek gestanden? Nein. Dann wird es Zeit einmal dort hinzufahren, um sich richtigerweise einzuordnen. Nein, nicht in ein Regal (ha ha), sondern sich zu einem Bücherregal zu begeben, reinzugreifen, und , und,…, zu STAUNEN. Das ist ja enorm, denkst du dir noch, was es alles so gibt! Aber zurück zu deinem Schreibtisch, du siehst deine Berge & Täler. Wenn du dann noch beigehst und [... morgen mehr, FORTSETZUNG folgt] Sonnige Grüße von Ralf
http://timevolution-noitulovemit.blogspot.com/2017/03/invest ...
Eintrag vom: 10:14:00 - 13.03.2017
Liquidität-eines-Unternehmens-steigern-Teil-1
Wie hoch muss denn die Liquidität sein?Tja, dass ist eine gute, eine sehr gute Frage!Gegenfrage erlaubt? In welcher Phase befindet sich denndein Unternehmen? Wie ich das meine?Nun ja, es ist doch ein Unterschied, ob ich einStart-Up-Unternehmen, oder ein im gerade steigendemUmsatzerlös generierenden Unternehmen, oder einem aufden Zenit hinzusteuerndem Unternehmen, weil derProduktzyklus (Neu, wachsender Bedarf, gesättigterMarkt, nachlassender Markt (Produkt/ Dienstleistungkommt in die Jahre)) sich das Unternehmen befindet,oder nicht?Klares Ja. Man spricht ja nicht umsonst vom»Lebenszyklus eines Produktes, einer Dienstleistung«.Somit ist obige Frage: Wie hoch muss den die Liquiditätsein? Nicht ganz so einfach zu beantworten. Oder kannstdu das?Eine Kennzahl hilft da nicht unbedingt weiter.Denn der dynamische Trend ist ja nicht dabei und sogehen viele Firmenlenker auf die sichere Seite undhorten Liquidität, was aber, wenn zu viel, auch zuProblemen bzw. einer geschmälerten Rendite führt, dadas brachliegende Kapital ja nicht reinvestiert wird.So gesehen eine Zwickmühle.Ãœber das Vorhanden seineines Risikomanagements hinsichtlich der liquidenMittel sprachen wir ja schon einmal.Ãœber Entscheidungen treffen. Ãœber die die eigene"Verschieberei". Ãœber geeignete Maßnahmen zu setzen.Und auch darüber, wie die deutsche Bank das macht.Und nun fragst du dich, wie du selber das machen willst?(!).Ist dir klar, dass wenn du bisher in deinemUnternehmen keine Analyse hast machen lassen, dass duselber jetzt gefordert bist!Das du ermitteln musst, wie gesund dein Unternehmen ist.Wie fit es ist, auch auf verschiedenste 'möglicheMarktsituationen' reagieren wird, falls zu wenig flüssigeMittel da sind.Sanierungskonzepte das letzte Mittel sind, nachdem einepositive Fortführungsprognose, angelehnt oder eben nachIDW-Standard besagte, dass die Firma überlebensfähig,ja sogar in eine positive wirtschaftliche Zukunftgesteuert werden kann?All diese Themen willst du als 'pragmatischer Chef'handhaben können, so ganz nebenbei? Neben deinemTagesgeschäft? Wenn du das schaffst, dann bist du nichtmehr im Tagesgeschäft und dann darf die Frage gestelltwerden, mit was beschäftigst du dich so den ganzen Tag?Setzt du wirklich die Prioritäten, inhaltlich undzeitlich richtig? Das darf doch bezweifelt werden, oderliege ich da vollkommen falsch?Wenn meine Klienten ehrlich sind, kommt sehr schnelldie Wahrheit ans Tageslicht und der Wunsch vomFirmenlenker auf, sein kaufmännisches Wissen zuverbessern, zu steigern, gerade damit er darauf folgendverbesserte, klarere Entscheidungen für sich und seineinnere Ruhe und sein Unternehmen zukünftig treffen kann.Meiner Erfahrung nach schafft das der Normalo-Chefnicht. Wenn er BWL studiert hat auch nicht. SelbstKaufleute können zwar den Zahlenzustand sauberermitteln, aber eben nicht eine Prognose abgeben, wasdemnächst der Markt, sprich der Wettbewerb macht,machen kann. Somit das Leben leichter oder schwerer fürdas betroffene Unternehmen wird.Und so sehen wir erst einmal in die berühmte Röhre...Und dennoch sind wir dem eigenem UNVERMÖGEN auf derSpur ... Hinzulernen ist angesagt, oder nicht?Wenn du dann noch beigehst und[... morgen mehr, FORTSETZUNG folgt]Sonnige Grüße von Ralf
http://timevolution-noitulovemit.blogspot.com/2017/03/liquid ...
Eintrag vom: 17:19:00 - 10.03.2017
Alarmsignale- Teil 2
Wie erkennt man Alarmsignale?Ein Spruch von einem Banker: "und immer schön liquide bleiben!"Sicherlich gut gemeint,dieser Spruch kam von meinem Freund Ralf,dessen Vater eine Firma mit 250 Mitarbeitern in Deutschland hat.Es ist eben nicht so leicht, das Thema... oder doch?Ich bleibe dabei: Das Erkennen, wahrnehmen und verstehen vonVorgängen die zu einer brenzligen Situation im eigenemUnternehmen führt ist die Herausforderung der jetzigenChef´s bzw. auch deren Nachfolger.Also den möglichen Kindern´/ Nachrückern im UnternehmenNach nunmehr ca.500 untersuchten Firmen in old Germany habe ich denVerdacht, dass sich so gar keiner diesem Thema des "undimmer schön liquide bleiben!" verschrieben hat.Egal ob Vater, Mutter, Steuerberater oder Banker, alle habenein unterschiedliches Verstehen zum Thema. Ist ja auchklar, vermutlich hat jeder so seine eigenen Interessen,nicht wahr?Vater hat genug zu tun, täglich imBeschaffen von Aufträgen, dem produzieren von Artikelnoder Diesntleistungen, Mutter macht ihren Job auch sogut sie kann im Büro, wie oft habe ich das wohl schonso, oder so ähnlich gesehen?Seit 2008 sehe ich das im deutschen Mittelstand so.Es gibt eben keine Controllingabteilung!In Firmen ab ca. 50 Mitarbeitern trifft man dann schon maleher auf eine 'richtige professionelleFinanzbuchhaltung und Lohnbuchhaltung' im eigenemUnternehmen.Aber unterhalb von 20 Mitarbeitern?Glaubst du ernsthaft, dass jeder der 10 Mitarbeiter hatauch professionell in der FiBu unterwegs ist?Was ist mit dir?Wie sieht es da bei dir aus?Im Regelfall gibt es den eigenen Steuerberater, der dannsogar (zu >90% außer Haus) die FiBu usw. betreibt.Und in der Regel gibt eben einen Mitarbeiter oder Mutter die'in einem Ordner die gesammelten, monatlichen Belege' an dasSteuerberaterbüro gibt, richtig?Tja,wenn du dich jetzt hier wieder findest dann bist du ebenein normaler Mittelständler...Sozusagen der Prototyp, meines AVATARS... das muss ich kurzerklären, was ein Avatar ist, richtig?Ein Avatar ist eine Pseudo-Person, diemännlich oder weiblich sein kann, die ein bestimmtesAlter hat und verschiedene Fähigkeiten besitzt und auchBedürfnisse die befriedigt werden wollen (also da sollFrieden einkehren) hat diese Person.Wo diese Person wohnt, ob sie glücklich ist, welchen Berufsie hat, in weolcher Branche angestellt oder unternehmerischtätig, dass lasse ich jetzt mal hier einfach weg...Obwohl...Zumindest hast du nun davon gelesen und eineVorstellung davon, was so ein Avatar ist...Sein soll...Kleiner Ausflug zum MARKETING (denke bittedaran, timevolution bietet dir Produkte, digitaleProdukte an, auch eben zur Neukundengewinnung übersInternet, z.B. durch automatisierte, standardisierteProzesse und Abläufe, hier sei mein Produkt zumindesteinmal erwähnt, »Automated Sales« ist so einProdukt... [aber dazu vielleicht später einmal mehr...]Also im Marketing gibt es den Zielkunden, oder?DieZielgruppe soll erreicht werden... nur wie, am "Pointof Sale?"Also es wird dieser Begriff: Avatar dortauch benutzt, oder mit diversen anderen'un-eindeutigen' Bezeichnungen versehen.Zurück zumAvatar, welche eine fiktive Pseudo-Person ist.Denke daran: DU BIST AUCH EINE (ein Avatar)!Zumindest aus Sicht der Banker, deinerKunden, deiner Lieferanten, deiner Berater, deinerMitarbeiter, deiner Kinder, deines Partners, deines...verstehst du?So kommt dann eben auch das Image einerFirma schnell in den eigenen Fokus der Betrachtungenund eben auch, wie und welche Entscheidungen du so indeinem (auch unternehmerischen) Leben triffst.Aussagen, wie: "Er ist sich immer treu geblieben",oder "Er/Sie hat es übertrieben,mit der Herrschaft (also dem Ausüben von Macht (?)",wird jedem klar,wenn man z. B. die aktuelle Situationder ehemaligen Schleckerkette betrachtet.AntonSchlecker war demnach mit seinen zeitweilig bis zu50.000 beschäftigten Personen ein e.K..Das bedeutet,ein 'eingetragener Kaufmann'. WAHNSINN? Gestern, am06.03.2017 im Fernsehen bei 'Hart aber Fair' kamenverschiedenste Menschen zu Wort um den aktuellenVorwurf, das Anton Schlecker praktisch kurz vorToreschluss noch Vermögen in Höhe von ca. 19 Mio. Euro'verteilt' haben soll (das wäre strafbar, daInsolvenzmasse verschoben wurde und den Gläubigernnicht mehr zur Verfügung stand). Dieser Vorwurf mündetein eine Anklage, die nun anfängt zu laufen...Staatsanwaltschaft usw., dazu werde ich nichts sagen,auch nicht wollen.Außer, dass die Gäste: Zum Themader Sendung: "Oben verantwortungslos, unten chancenlos– ist Schlecker heute überall?"Schon unglaublichNaives dem Publikum offenbarten...Hier der Link zurSendung: http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/Gäste waren: Hans Rudolf Wöhrl, Unternehmer (einer AG !!), also kein Mittelstand!Günter Wallraff (Sensationsenthüller)Leni Breymaier, SPD + GewerkschafterinHans Richter, Oberstaatsanwalt a.D.; ehem. LeiterSchwerpunktstaatsanwaltschaft Wirtschaftsstrafsachen in StuttgartWolfgang Kubicki, Anwalt +FDP Wolfgang Kubicki, FDP stellv.Bundesvorsitzender; Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion inSchleswig-HolsteinModerator Frank Plasberg, steht auch nicht ganz außen vor,denn so wie eine Moderation geführt wird und abläuft istdoch vorbestimmt (durch ein Konzept der Sendung/ Drehbuch...)Aber Comedy hatte ich nicht erwartet... und blieb bis zumSchluss gefesselt vor meinem Fernseher sitzen.Einzig und allein Frau LeniBreymaier, SPD Leni Breymaier, SPD Landesvorsitzende inBaden-Württemberg; ehemalige ver.di-Chefin inBaden-Württemberg, machte mir den Eindruck, "ein sozialfriedliches Miteinander lebendes" haben zu wollen... undeben auch Herr Wallraff schlug in diese Kerbe rein.Aber zurück zum Thema:Warum ich Anton Schlecker hier benenne?Ist doch klar, der war nicht in der Lage ein'ala Deutsche Bank-Risikomanagement' bzgl. seinerLiquidität zu betreiben!!Und (damals) Herrn Schlecker hat auchkeiner helfen wollen... und das wird verschwiegen.Auf den Hinweis von Fr. Leni Breymaier, dass sogar die FDP,damals mit dem Vorsitzenden Dr. Rösner, Schuld sei,dass 'politisch' die Schlecker-Damen keine Chanceerhielten, tja, da hatte H. Kubicki keine Antwort mehrund war 'beschämt'.Ich frage mich nur, was muss noch alles passieren,das man diesem 'Gelumpe von handelnden Menschen'(im Sinne von Verantwortlichkeit...)einen klaren Tritt vors Schienbein gibt?Und so blieben 50.000 Damen auf der Strecke,ach ja, !!war ja auch nur die 'Elli vom Schlecker'(Name frei erfunden...), von nebenan. Da macht das Ganze jawohl nix...Also Liquide bleiben ist das A & O.Frage dich also, hast du deine Risiken im Griff.Hast du sie zeitlich im Griff?Im Betrachtungszeitraum von 8-Kalenderwochen spielt dieMusik, so sagt zumindest die Deutsche Bank und ich sehedas genau so.Im erweiterten Sinn auf 12 Monate wird betrachtet...Es werden Simulationen (gedanklichvorformuliert und betrachtet), Ich denke 5 würdenreichen.Wie läuft dein Forderungsmanagement?# Debitoren/ Kreditoren# Cashbestand# Unwägbarkeiten.../# Querschüsse?Wie sieht dein eigenes Risikoprofil, bzw.dem eigenem Risikomanagement aus.Und wie dein "Rahmen bzgl. deines Risikoappetits?"Link zum Produkt: "kfm. Wissen aufpeppen!"Falls du dich hier überfordert fühlst,mach dir nichts draus, ich bin es nicht!Denn es gibt immer schon !auch! die Lösung!Es sind nur wenige Stellschrauben die dubeachten musst...Und eine Firmenanalyse sollte alle2-4 Jahre durchgeführt werden... wird allg. empfohlen,eher kürzere Zeiträume wählen…, da dann die Abweichungvom selbst gewähltem Kurs nicht so groß ist.Oder du musst dir die Frage gefallen lassen,"wovor hast du Angst?", was bist dunicht bereit dir anzuschauen?Welchen Preis bist dubereit, (somit oft ein erheblicher Aufpreis) zu bezahlen?Waskönntest du mit dem Aufpreis, sofern du ihn in deineAltersvorsorge steckst, zusätzlich erreichen?Damit du zubesseren Entscheidungen finden kannst habe ich Webinareentwickelt: "7 Schritte zu mehr kfm. Wissen,… bis zu30% mehr Liquidität im eigenem Unternehmen"Um dirdie Augen zu öffnen hier nochmals die Sicht, was du tunkannst:Erst einmal zulassen, dass du 'nichtallwissend bist (auch nicht sein musst!!)'Folgende Vorgehensweise hat sich bewährt:Identifiziere deine Risiken, stelle in Ruhe fest,was das sein könnte! Das ist ein 'laufender, täglicher Prozess'Danachbewertest du deine Risiken (versuche auch dieQuerschüsse, 'Was wäre wenn...' mit hinein zu nehmen,dann verlierst du deine Angst...Nun kannst du dieGefährlichkeit, den Bedrohungsgrad für dich und deinUnternehmen wahrnehmen und danach priorisieren!Somitbist du in die Lage versetzt, deine Risiken zu steuern,zu handeln, zu...(...die Geschicke deiner Firma, deinesLebens zu lenken und erlebst dann auch die Konsequenzen.Ursache- und Wirkung- Prinzip.)Danach musst du nur noch diese Risikenüberwachen (ähnlich deinem Navi im Auto... der sagtauch, jetzt bist du falsch...)Finde dann noch eine Form dir selber die Risiken zuberichten (Reporting) und das Ganze nennt sich dannRisikomanagement...Jetzt kann ich dir gratulieren, zumindest wendest dudeine Risikopolitik und -Strategie an und hast sie inKraft gesetzt.Dein 'potenzielles Unvermögen'schwindet also, welch ein ge.l.s Gefühl, nicht wahr!Du kannst besser Schlafen,..., du ziehst Skonto, deinKonto ist im Plus..., deine Frau will deine Kreditkarteund mal so richtig shoppen gehen...du willst (endlich?) deinenPorsche, oder deinen lang ersehnten Wunsch direrfüllen, du hast ein Recht darauf, oder?timevolution setzt Analysewerkzeuge ein und dadurchfinden wir in der Regel oft 50.000, bis 100.000 Euro alsoPotential in den mittelständischen Unternehmen!Das ist durch harte Fakten belegbar.Denn es werden Bilanzen gesichtet und ausgewertet und es wirddas sich ergebende Chancepotential ausgewiesen!Ralf Müller von timevolution mach das nun seit 2008 und istimmer wieder überrascht, wieviel Euro in den Unternehmen soschlummert.Bei größeren Unternehmen eben deutlichmehr, in einem Fall musste ich mit einemGeschäftsführer , nach der zweitägigen Analyse in seinemProduktionswerk mit 160 Mitarbeitern, tja also ichmusste mit besagtem GF nochmals zum Investor nachHamburg fahren, dass war ca. 2 KW nach derDetailanalyse, um dem Investor die gefundenen 500.000Euro zu erklären und den Weg aufzuzeigen bzgl. derGenerierung dieses zusätzlichen Potentials, zusätzlichzum positivem Betriebsergebnis.Mit anderen Worten,der Geschäftsführer durfte nicht entscheiden und musstesich rückversichern bei seinem Investor, um denFolgeauftrag mit mir dann auch unterzeichnen zu können.Der Investor zögerte nicht!! Er ging mit uns seine Themenunsereder Effizienzsteigerung an und gewann auf ganzer Linie!Mit Freude denke ich ab und zu noch an diesesBeratungsprojekt.Ach übrigens eine zweitägigeFirmenanalyse kostet bei mir ca. 3.750,- Euro netto undbeinhaltet alles was das Herz begehrt,es gibt eben keine unwägbaren weiteren Kosten,Spesen, Hotelkosten oder ähnliches....[später mehr zum Thema Analyse eines Unternehmens]Melde dich einfach zum Webinar an und sei dir gewiß, imWebinar erfährst du viel mehr. Suche dir deinen Webinarterminunter www.timevolution.de aus, oder direkt unter Webinarlink :https://webinaris.co/customer/showtime/4245__7_schritte_zu_mehr_liquiditaet_/55844/4245.html?mode=Ntrage dich einfach kostenfrei ein und genieße deinenMehrwert....Du bist auf der für dich richtigen Spur,freu dich, denn dein Unvermögen wird kleiner undkleiner und......wenn du dann noch beigehst und[... morgen mehr, FORTSETZUNG folgt]Solltest du Neukundengewinnung anstreben, dann schau dir malAutomated Sales an. Link zum Produkt: AUTOMATED SALESSonnige Grüßevon Ralfhttp://timevolution.de/
http://timevolution-noitulovemit.blogspot.com/2017/03/alarms ...
Eintrag vom: 09:19:00 - 08.03.2017
Wie erkennt man Alarmsignale?
Liquide bleiben, bedeutet Risiken richtig einschätzen zu können.Eine eigene Strategie zum Thema: Wie bleibe ich liquidezu haben und diese auch in Kraft zu setzen.Eigentlich, wie immer im Leben, ganz einfach, oder?Eigentlich ist es nur das Erkennen, wahrnehmen undverstehen von Vorgängen die zur Situation "X" oder "Y"führen.Zum Beispiel dem Ãœberziehen des Girokontos.Warum bist du im Minus, also im Sollbereich unterwegs?Warum läßt du Tag für Tag das zu und bestätigst damitdeinen Weg, durch deine Entscheidungen?Was hindert dich geeignete Maßnahmen zu setzen? Und wieimmer ist die Lösung recht einfach... [kommt später...],zuerst noch ein paar kleine Geschichten dazu, ja,es ist die eigene "Verschieberei" von zu treffendenEntscheidungenund / oder der Umstand sich in einer Materie 'nochnicht so genau' auszukennen,wird gern alsEntschuldigung, persönliche Ausrede genommen... umselber Ruhe zu finden.Gestern, am Montag, den06.03.2017 wurde in einem Börsenbericht im Fernsehenberichtet, dass die Deutsche Bank ca. 690 Mio. frischeAktien in den Markt bringt und so dann ca. 7 Mrd. Eurovereinnahmt, (angestrebte Kapitalerhöhung)das mochten die Investoren gar nicht unddie Aktie verlor ca. 7%, das sind erdrutschartigeVerluste an einem Tag.Und dennoch glaube ich, dassdie DBank absolut korrekt handelt, nämlich nach eigenemRisikoprofil, bzw. dem eigenem Risikomanagement nurlogisch folgend.Dazu habe ich das mal selber im Internet 'quergelesen', hier der Link:https://www.db.com/ir/de/liquiditaetsmanagement.htmUnd natürlich sind die BANKER meisterlich darin dieeigene Ãœbersicht zu behalten,oder warum ist dieDeutsche Bank immer noch "Platzhirsch"?Aber zurückzum Thema: AlarmsignaleEs geht wie immer im Leben umRisiken, und dem eigenem Vermögen diese 'einigermaßengut' zu identifizieren.Timevolution mit Ralf Müller als Chef betreibt jadiesen Blog nicht aus Sinnlosigkeit oder weil wir zuviel freie Zeit haben, nein,wir betreiben das um dir lieber Leser zu zeigen,ja die von timevolution - Ralf Müller -Unternehmensberatung- Consulting, Firmenberater wieauch Unternehmensdetailanalytiker,die haben Know how, die haben Wissen, was, wann, wiezu tun ist,...das ist mein Ansatz hier... aber zurück,du musst lernen Risiken zu identifizieren!Also hier malder Reihe nach, was du beachten solltest:Risiken identifizierenRisiken bewertenRisiken priorisierenRisiken steuernRisiken überwachenRisiken berichterstatten...und das Ganze nennt sich dannRisikomanagement...Und dir muss klar sein, das dudeine Risikopolitik und -Strategie in Kraft setzenmusst, bzw. überdenken darfst.Der Link zur Deutschen Bank,https://www.db.com/ir/de/liquiditaetsmanagement.htms. oben, sagt unter dem Punkt: Liquiditätsrisiko"...Liquiditätsrisiko ist dasRisiko, das aus unserem potenziellen Unvermögenentsteht, alle Zahlungsverpflichtungen bei Fälligkeitzu erfüllen, oder unseren Zahlungsverpflichtungen nurzu überhöhten Kosten nachkommen zu können. Das Ziel desRahmenwerks zur Steuerung des Liquiditätsrisikos derGruppe ist es sicherzustellen, dass die Gruppe ihreZahlungsverpflichtungen zu jedem Zeitpunkt erfüllenkann und die Liquiditäts- und Refinanzierungsrisiken imRahmen ihres Risikoappetits zu steuern. ...]Also,das eigene UNVERMÖGEN...Und dem kommen wir nurpositiv bei,indem wir hinzulernen..., oder?Wenn du dann noch beigehst und[... morgen mehr, FORTSETZUNG folgt]Sonnige Grüße von Ralf
http://timevolution-noitulovemit.blogspot.com/2017/03/alarms ...
Eintrag vom: 11:47:00 - 07.03.2017
Und das sagt Wikipedia zum Thema: Liquidität
Der Begriff Liquidität (von lateinisch liquidus, „flüssig“) bezeichnet in seiner allgemeinen Bedeutung die Fähigkeit, im Markt ein Wirtschaftsgut schnell gegen ein anderes zu tauschen. Mit Ausnahme des Tauschmarktes ist mindestens eines der beiden Wirtschaftsgüter ein geldwertes Zahlungsmittel.Liquidität bezeichnet deshalb auch die Verfügbarkeit über genügend Zahlungsmittel. Neben dieser Verfügbarkeit muss aber auch ein Tauschpartner gefunden werden, welcher die gewünschte Transaktion gegen Geld abwickelt.Quelle: Linkhttps://de.wikipedia.org/wiki/Liquidit%C3%A4t
http://timevolution-noitulovemit.blogspot.com/2017/03/und-da ...
Eintrag vom: 14:13:00 - 06.03.2017
Willkommen auf meinem Blog
Mein Name ist Ralf Müller von timevolution und ich gebe dir hier ein paar Tipps rund um das Thema Liquiditätsverbesserung im eigenem Unternehmen.Dies ist mein erster Blog und deshalb sehe mir bitte das "Eine oder Andere" nach, merci. Einen realen Mehrwert kann ich dir garantiert auf diesem Blog geben.Hier ein Video von mir... zum Thema "Jahresabschluss einfach selber machen!"...Das ist ein Video um den praktischen » 'kfm. Einstieg« zu mehr Know how zu den eigenen Zahlen im Unternehmen zu bekommen. ... Viele Unternehmer beschäftigen sich zu wenig mit Ihrer Zahlenwahrheit... und so entstand die Idee ein digitales Produkt, einen Onlinevideokurs, zu erstellen, dass war 2016. Wenn du magst, dann melde dich doch zum kostenfreien Webinar www.timevolution.de an. In diesem Webinar lernst du die »7 Schritte zu mehr Liquidität!« kennen. Viel Spass dabei.  LG RM
http://timevolution-noitulovemit.blogspot.com/2017/03/willko ...
Eintrag vom: 14:53:00 - 02.03.2017
Impressum
ImpressumAngaben gemäß § 5 TMG:Redaktion:Ralf Müller UG (haftungsbeschränkt)Ralf Müller Schilfweg 1328857 SykeTel.: +49 (0) 4242/ 39478-40E-Mail: r.mueller@timevolution.deInternet: www.timevolution.deVertretungsberechtigter Geschäftsführer: Dipl.-Ing. [FH] Ralf MüllerUmsatzsteueridentifikationsnummer (gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz):DE 269031954Steuernummer: 46 209 11150Maßgeblicher Gerichtsstand ist SykeQuelle: Impressumgenerator von e-Recht24.deHaftungsausschluss:Haftung für InhalteDie Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.Haftung für LinksUnser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.SchutzverletzungenIm Falle von Abmahnungen bitten wir Sie, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Hinweise auf Rechtsverletzungen werden wir unverzüglich prüfen und ggf. diese umgehend abstellen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen. Unberechtigte Abmahnungen und/oder Unterlassungserklärungen werden ggf. mit einer negativen Feststellungsklage erwidert.  UrheberrechtDie durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.DatenschutzDie Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Ãœbersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google AnalyticsDiese Website nutzt Funktionen des  Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=deDatenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google +1. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043,  USA.Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google- Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.Datenschutzerklärung für die Nutzung von etrackerUnsere Webseite nutzt den Analysedienst etracker. Anbieter ist die etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1 20459 Hamburg Germany.Aus den Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Dazu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen es, Ihren Browser wieder zu erkennen. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht genutzt, Besucher unserer Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie von etracker beziehen, dieser bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten Ihres Browsers bei etracker erhoben und gespeichert werden: http://www.etracker.de/privacy?et=V23JbbDadurch wird ein Opt-Out-Cookie mit dem Namen "cntcookie" von etracker gesetzt. Bitte l&oouml;schen diesen Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrecht erhalten möchten. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker: http://www.etracker.com/de/datenschutz.htmlDatenschutzerklärung für die Nutzung von TwitterAuf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.Datenschutzerklärung für die Nutzung von XingUnsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von Xing enthält, wird eine Verbindung zu Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.Weitere Information zum Datenschutz und dem Xing Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protectionWiderspruch Werbe-MailsDer Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Ãœbersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.Datenschutzerklärung für die Nutzung von PinterestAuf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA ("Pinterest") betrieben wird. Wenn Sie eine Seite aufrufen die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies.Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policyDatenschutzerklärung für die Nutzung von TumblrUnsere Seiten nutzen Schaltflächen des Dienstes Tumblr. Anbieter ist die Tumblr, Inc., 35 East 21st St, 10th Floor, New York, NY 10010, USA. Diese Schaltflächen ermöglichen es Ihnen, einen Beitrag oder eine Seite bei Tumblr zu teilen oder dem Anbieter bei Tumblr zu folgen. Wenn Sie eine unserer Webseiten mit Tumblr-Button aufrufen, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Tumblr auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Tumblr mit Hilfe dieses Plugins erhebt und übermittelt. Nach aktuellem Stand werden die IP-Adresse des Nutzers sowie die URL der jeweiligen Webseite übermittelt.Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Tumblr unter http://www.tumblr.com/policy/de/privacy.Auskunft, Löschung, SperrungSie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.Server-Log-FilesDer Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:Browsertyp/ Browserversionverwendetes BetriebssystemReferrer URLHostname des zugreifenden RechnersUhrzeit der ServeranfrageDiese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.CookiesDie Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.KontaktformularWenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.Widerspruch Werbe-MailsDer Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Ãœbersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.NewsletterdatenWenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Ãœberprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.Quellenangabe: eRecht24AuftragsdatenverarbeitungWir haben mit unserem eMail-Marketing-Dienstleister Klick-Tipp einen Vertrag über das Verfahren zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Dadurch wird sicher gestellt, dass sich unser Dienstleister beim Versand des Newsletters in allen Punkten an die strengen Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts hält. Dadurch ist auch sicher gestellt, dass Ihre Daten nur innerhalb der EU mit einem hohen Schutzniveau gespeichert werden. Eine Speicherung Ihrer Daten auf Servern ausserhalb der EU findet nicht statt.
http://timevolution-noitulovemit.blogspot.com/2017/03/impres ...
Eintrag vom: 13:29:00 - 02.03.2017
1 
 
   
  Statistik
 
Feeds heute: 1
Feeds gestern: 2
Feeds in Prüfung: 1279
Feeds gesamt: 9673
 
   
 
   
   
  Feed eintragen | Feed anmelden
 

Ihre Webseite verfügt über ein eigenen Newsfeed dann können Sie diesen gerne
kostenlos und unverbindlich bei Rss-Tipp.de dem Newsfeed Portal eintragen.

Infos und Tipps Ralf Müller timevolution Rss Newsfeed in Unternehmensberatung Feeds aktuell und informativ!

 
   
 
   
   
  RSS Nachrichten im Newsfeed Portal Rss-Tipp.de immer Topaktuell
 

 
   
  RSS-Feed finden
 
Suche:
Kategorie:
 
   
  Tag-Cloud
 
abnehmen angebote auto berlin bestseller blog computer ernaehrung ferienhaus ferienwohnung finanzen fitness fussball geld-verdienen geld gesundheit gutschein gutscheine handy hotel immobilien internet internetmarketing kostenlos kredit marketing mode musik nachrichten news online preisvergleich rabatt reise reisen schnaeppchen seo shop software sparen spiele sport suchmaschinenoptimierung tipps urlaub vergleich versicherung webdesign wellness wirtschaft
 
   
  Bookmark Rss-Tipp bei MySpace, Twitter, Facebook oder Google.
 

Share |

 
   
  Neue Feeds
 
Produkte – Der Gasmasken Ratgeber
Das ABC der Gasmasken
http://gasmaske-kaufen.com
Tags: gasmaske atemschutzmaske abc-maske
Einträge: 10 hinzugefügt am: 21.07.2017 - 13:41:12
Kategorie: Maler und Lackierer Feeds
Moebel-Vergleichen.com
Moebel-Vergleichen.com
https://moebel-vergleichen.com/
Tags: vergleichen moebel schlafzimmer
Einträge: 10 hinzugefügt am: 20.07.2017 - 15:26:15
Kategorie: Büromöbel Feeds
AbenteuerSchnorcheln
Und alles was ihr unbedingt darüber wissen solltet!
https://schnorcheln.wordpress.com
Tags: schwimmen-mit-schuhen schnorcheln-in-der-karibik schnorchelmaske flossen-von-cressi wie-schnorchelt-man-richtig mit-den-fischen-mithalten
Einträge: 6 hinzugefügt am: 14.07.2017 - 19:43:16
Kategorie: Lifestyle Blogs
Nagelschere-Nagelknipser
Tests | Angebote | Vergleiche
http://nagelschere-nagelknipser.de
Tags: nagelpflege nagelscheren-test nagelk nipser-test
Einträge: 10 hinzugefügt am: 14.07.2017 - 08:52:54
Kategorie: Alten und Krankenpflege
PHP-Scripte | Templates | Webmaster Tools | Kostenlos-Scripte | Software zum download -- Scripteshop für Webmaster
PHP Scripte Shop - Online php Webprojekte per Download + Installation. Individuelle PHP Programmierungen + Hosting + SEO Optimierung + Contenterstellung + Ebooks + AppDesign + Software + Handy's und Verträge + Bundles + Free Scripts + Webdesign + Tarife vergleichen + DSL + Strom + Gas + Mobilfunk. Wir beraten Sie kompetent und professionell.
http://www.scripte-download.com
Tags: php-scripte scripte-shop phpscripte
Einträge: 198 hinzugefügt am: 06.07.2017 - 01:14:27
Kategorie: Programmierung & Programmierer Feeds
Nager-Ausstattung
Alles, was es über artgerechte Nagerhaltung zu wissen gibt.
http://www.nager-ausstattung.com
Tags: nagetiere nager nagerausstattung nager-ausstattung nager-zubehoer
Einträge: 5 hinzugefügt am: 02.07.2017 - 23:37:01
Kategorie: Kleintier Tipps
Nature Food
https://nature-food-system.de
Tags: abnehmen stoffwechsel clean-eating natuerliche-lebensmittel
Einträge: 0 hinzugefügt am: 30.06.2017 - 23:32:31
Kategorie: Gesundheits Blogs
fleurcuisine.de
Aus dem Garten auf den Tisch
https://www.fleurcuisine.de
Tags: kochen garten essbare-pflanzen blueten garten-tipps
Einträge: 10 hinzugefügt am: 19.06.2017 - 09:07:02
Kategorie: Haus und Garten Blogs
Ankauf von Gebrauchtwagen aller Art
Wir kaufen Ihr Auto!
http://www.ankauf-von-gebrauchtwagen-aller-art.de
Tags: unfallwagen autoankauf autoverkauf barankauf
Einträge: 10 hinzugefügt am: 15.06.2017 - 18:41:32
Kategorie: Autohaus Feeds
Das richtige Geschäftskonto
Finde das beste und günstigste Geschäftskonto für deine Selbstständigkeit & dein Unternehmen mit dem tagesaktuellen Firmenkonto-Vergleich.
https://das-richtige-geschaeftskonto.de
Tags: freiberufler existenzgruender selbststaendig geschaeftskonto firmenkonto unternehmenskonto
Einträge: 10 hinzugefügt am: 12.06.2017 - 11:38:23
Kategorie: Finanz Blogs
 
   
Startseite Kontakt - Impressum